DAS TEAM

bestand aus einer Handvoll Jugendlicher, die Zeit und Lust hatten, ein Projekt auf die Beine zu stellen, dessen Ausmaße weit über normale Jugendprojekte hinausgingen.

Dabei ging es nicht nur um die größenwahnsinnige Idee eines Musikfestivals, sondern auch um persönliche Weiterentwicklung.

Im Rahmen der Projektarbeit lernte man zum Beispiel aus erster Hand, wie Demokratie auf einem Basislevel und in Praxis funktioniert oder welche Herausforderungen das Arbeiten im Team darstellen kann. Außerdem bot einem die Seequency-Organisation die Möglichkeit, viele Arbeitswelten wie Ton- oder Veranstaltungstechnik, Public Relations oder auch Marketing mal genauer kennen zu lernen.

Dabei ging es dem Team aber an allererster Stelle darum, Spaß an der Planung und dem Festival selbst zu haben.

Wir sind eine gemischte Gruppe unterschiedlichster Persönlichkeiten, die jede Gelegenheit ergreift, Unsinn zu treiben (oftmals zum Leidwesen der Sozialpädagogen oder Plenarleiter  😀 ).

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: